Peteracker%20Rollatoren_edited.jpg

APH Peteracker

Rechtsform und Machbarkeit

APH Peteracker Rechtsform und Machbarkeit

Eine neue, von der Gemeinde losgelöste Rechtsform des Heims soll die Renovation des Altbaus und den Bau einer Demenzwohngruppe und Wohnungen mit Services ermöglichen. Die Gemeinde will Mehrheitseigner bleiben.

Der grosse Nachholbedarf im Liegenschaftsbereich des Pflegeheims und die neue Ausrichtung im Altersbereich in der Gesellschaft bedingen grundlegende Investitionen auf dem Areal Peteracker.

Mit der Gründung einer eigenständigen Rechtsform soll die Gemeinde Rafz nicht durch grosse finanzielle Investitionen belastet werden. Auch eine Überführung von Liegenschaften und Areal von der Gemeinde in eine neue Trägerschaft soll finanziell ausgeglichen gestaltet werden.

Trotzdem will die Gemeinde Mehrheitseigner bleiben, um die Geschicke des Heimes auch in Zukunft mitbestimmen zu können. Damit soll auch sichergestellt werden, dass die Wertschöpfung von Bau und Betrieb in der Region bleibt.

Auf dem Areal Peteracker entsteht in Zukunft ein Wohn- und Lebensraum für Menschen mit und ohne Unterstützungsbedarf. Menschen im hohen Alter sollen ihren Bedürfnissen entsprechend Unterstützung, Betreuung und Pflege erhalten. Ein Generationenmix auf dem Areal ist erwünscht!

 

Projektfortschritte

Downloads

Konzept Vision Alter vom 30.06.2018

APH Peteracker

PDF zum Download und Ausdruck (1.4 MB)

Eignerstrategie Peteracker vom 25.09.2020

APH Peteracker

PDF zum Download und Ausdruck (520 KB)

Gemeinde Rafz

Kommunikation

Dorfstrasse 7

CH-8197 Rafz

Telefon 044 879 77 77

gemeindeverwaltung@rafz.ch

www.rafz.ch

 

© 2020 Gemeinde Rafz