Schalmenacker_südost.png

Sekundarschule Rafzerfeld

Gemeinsam in die Zukunft

Sekundarschule Rafzerfeld

Die Zusammenarbeit im Rafzerfeld funktioniert seit vielen Jahren in verschiedensten Bereichen der Gemeindeverwaltungen und der Schulen sehr gut. Man kennt sich und respektiert die Eigenheiten der einzelnen Dörfer.

Die Schule Unteres Rafzerfeld (SUR) ist ein gutes Beispiel, welche die Zusammenarbeit mit den verschiedenen politischen Gemeinden pflegt. Bereits heute arbeiten die beiden Schulen SUR und Rafz erfolgreiche zusammen und profitieren von gegenseitigen Angeboten (Bsp. Gymivorbereitung, Profil- und Wahlfächer, Erwachsenenbildung etc.).

Die Anforderungen an den Schulbetrieb steigen jedoch stetig an und die Komplexität im pädagogischen Bereich wie auch die Vorgaben an den heutigen Schulraum nehmen stark zu. Kleine Schulen stossen dabei je länger je mehr an ihre Grenzen und können nur schwer mit grösseren Sekundarschulen mithalten.

Aus diesem Grund werden nicht nur im Rafzerfeld sondern auch in anderen Regionen seit längerer Zeit unterschiedliche Formen der Zusammenarbeit geprüft.

Die Arbeitsgruppe "Sekundarschule Rafzerfeld", mit Vertretern der Schulen Rafz und Unteres Rafzerfeld, hat im September 2021 ihre Arbeit aufgenommen. Begleitet wird das Projekt von der Firma inoversum AG, Meilen. Ziel war die Erarbeitung der Grundlagen für eine Zusammenlegung der beiden Sekundarschulen. Nebst möglichen Zusammenlegungsformen wurden auch der Raumbedarf und die Kostenfolgen abgeklärt und analysiert.

Am Montag, 24. Oktober 2022 findet eine Informationsveranstaltung im Landbüel Wil statt. Diese Infoveranstaltung ist mehrheitlich an die Bevölkerung der Schule Unteres Rafzerfeld gerichtet, da das Projekt Sekundarschule Rafzerfeld nur ein Teil der Veranstaltung betrifft.

Die Stimmberechtigten der SUR werden am am Sonntag, 27. November 2022 über die Zusammenarbeit bzw. über den Anschlussvertrag abstimmen.

 

Der Rafzer Stimmbevölkerung werden im Anschluss an die Gemeindeversammlung vom Montag, 28. November 2022 (Informationsblock des Gemeinderates), die Auswirkungen auf den Schulraum in Rafz präsentiert. Die aktualisierte Schulraumplanung wird 2 Varianten aufzeigen. Schulraum mit gemeinsamer Sekundarschule und Schulraum ohne Zusammenarbeit. 

Stimmt die SUR Ende November dem Anschluss zu, werden beide Varianten weiter verfolgt, damit die Rafzer Stimmbevölkerung, voraussichtlich im Juni 2023, über die Bauprojekte an der Urne abstimmen kann. Sollte die SUR die Zusammenarbeit ablehnen, wird Rafz die Umsetzung der aktualisierten Schulraumprojekte (ohne Mehrbedarf) vorantreiben und zur Abstimmung bringen.

Die Broschüre (nachfolgend im Download verfügbar) zeigt Ihnen das Ergebnis der Arbeitsgruppe auf. Informieren Sie sich aktiv und lassen Sie uns Ihre Meinung wissen.

Für die Schule Rafz

 

Markus Studer, Schulpräsident

Downloads

Oktober 2022

Sekundarschule Rafzerfeld (LSB);

Printversion: Projektinformationen / Broschüre 12 Seiten

PDF zum Download und Ausdruck (8 MB)

Termine und Veranstaltungen

  • Informationsveranstaltung der SUR, Landbüel Wil
    Montag, 24. Oktober 2022, 19.30 Uhr
     

  • Urnen-Abstimmung SUR > Anschlussvertrag
    Sonntag, 27. November 2022

     

  • Information Schulraumplanung 2.0 / Varianten Schulraumprojekte, Zentrum Tannewäg Rafz
    Montag, 28. November 2022, anschliessend an die Gemeindeversammlung

  • Vorberatende Gemeindeversammlung Rafz, Varianten Baukredite, Zentrum Tannewäg Rafz
    Montag, 13. März 2023
     

  • Urnen-Abstimmung Rafz > Varianten Baukredite
    Sonntag, 18. Juni 2023

 

Projektfortschritte / Blog

Projekt kommentieren

Schreiben Sie uns und anderen Ihre Meinung

Kontakte

Schulverwaltung Rafz
Dorfstrasse 7
CH-8197 Rafz
Telefon +41 44 879 77 60
schule.verwaltung@rafz.ch

Schulverwaltung Unteres Rafzerfeld
Schützenhausstrasse 16
CH-8196 Wil
Telefon +41 44 869 90 40
schulverwaltung@schule-ur.ch